1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Englisches Hotel erklärt sich zur WM-freien Zone

Ein britisches Hotel hat sich für die Zeit der Weltmeisterschaft zur fußballfreien Zone erklärt. Im 27-Betten-Haus "Linthwaite House Hotel" in Bowness im englischen Lake District darf das Wort Fußball in den kommenden Wochen nicht einmal erwähnt werden. Wer Hotel-Angestellte dabei erwischt, bekommt ein Gratis-Glas Champagner. Als Alternativ-Programm zu den WM-Übertragungen im Fernsehen werden im hoteleigenen Videokanal Filme wie "Dirty Dancing" und "Pretty Woman" laufend wiederholt.
Das Angebot zum Zimmerpreis von umgerechnet 180 Euro richtet sich nach Angaben von Hotelbesitzer Mike Bevans vor allem an so genannte Fußball-Witwen - Frauen, die sich während der Zeit der WM von ihren fußballbegeisterten Männern benachteiligt fühlen könnten.

  • Datum 28.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8XCT
  • Datum 28.05.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8XCT