1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Euromaxx

Englischer Tee aus Cornwall

In der Teenation Großbritannien gibt es nur eine einzige Plantage, wo die Pflanze für das Kultgetränk angebaut wird: In Cornwall im Südwesten des Landes wird seit 2005 echter englischer Tee produziert, der unter anderem China und Indien getrunken wird.

Video ansehen 01:52
Das Landgut Tregothnan befindet sich seit dem 14. Jahrhundert im Besitz einer englischen Adelsfamilie. Der Landschaftsgärtner Jonathan Jones widmet sich dort seit 1999 dem Anbau original chinesischer Teesträucher. Die "Camellia Sinensis" ist eine der beiden Urpflanzen des Tees und kam in den 1820er Jahren über Darjeeling in Indien nach Tregothnan. Durch den Golfstrom herrscht hier ein ähnlich mildes Klima. Die Teegewinnung auf Tregothnan ist mühsame Handarbeit. Gepflückt werden nur die kostbaren, jungen Triebe. Aus den von Hand gerollten Blättern entsteht - je nach Verarbeitung - edler, besonders milder Grüner Tee oder feinster Schwarztee. Für umgerechnet rund 1700 Euro das Kilo wird der Tee aus Tregothnan sogar in Übersee verkauft.