1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

England will die WM 2018

Die Pläne des Fußball-Mutterlandes England, die WM 2018 auf die Insel zu holen, werden nach Medienberichten immer konkreter und finden die Unterstützung von Premierminister Tony Blair. Zwischen dem englischen Fußball-Verband FA und der Regierung habe es bereits Gespräche über einen "Masterplan" für das Turnier in 13 Jahren gegeben, schrieb das Massenblatt The Sun. Letztmalig fand 1966 eine WM in England statt.

Als weitere Bewerber haben sich schon China und Australien ins Gespräch gebracht. Beide Länder hätten voraussichtlich deutlich bessere Karten, da der Fußball-Weltverband FIFA ein Rotationsprinzip bei der WM-Gastgeberrolle durchgesetzt hat.

  • Datum 15.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7STd
  • Datum 15.11.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7STd