1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

Engländer und Deutsche geraten aneinander

Am späten Freitagabend ist es am Gelsenkirchener Hauptbahnhof und in der Innenstadt zu Rangeleien zwischen deutschen und englischen Fans gekommen. Gegen 21.30 Uhr trafen etwa 1000 Fußballfans aus England und Deutschland am Bahnhofsvorplatz zusammen. Alkoholisierte Personen provozierten sich gegenseitig und warfen vereinzelt mit Flaschen. Dabei wurde eine Person am Kopf verletzt und musste zur Behandlung ins Krankenhaus. Der Flaschenwerfer wurde festgenommen. Kurze Zeit später provozierten Deutsche eine Gruppe englischer Fans vor einer Gaststätte. Insgesamt wurden 53 Personen vorübergehend festgenommen, darunter 31 Deutsche und 13 Briten. Die Polizei zog dennoch eine positive Bilanz, die Jubelfeiern nach dem Viertelfinalsieg der deutschen Mannschaft in Berlin gegen Argentinien (4:2 im Elfmeterschießen) seien überwiegend friedlich verlaufen.

  • Datum 01.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hpV
  • Datum 01.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8hpV