1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

euromaxx ambiente

Energiesparhaus in Südtirol

Das Wohnhaus der Familie Pichler im Südtiroler Ort Pfitsch vereint höchste Energieeffizienz mit einer für Passivhäuser ungewohnt offenen Architektur. Es ist das erste zertifizierte Passivhaus in Südtirol.

Video ansehen 03:46

Video ansehen

Arthur Pichler hat das Haus für seine Familie und seine Eltern entworfen. Auf den ersten beiden Etagen wohnt der Architekt auf 110 Quadratmetern mit seiner Frau und den drei Kindern. Seine Eltern bewohnen den dritten Stock des Passivhauses.Außer einem kleinen Ofen für die Warmwassergewinnung, gibt es nirgends eine Heizung. Stattdessen wird das Haus durch Sonnenenergie erwärmt. Durch die gute Isolation kann die Wärme nicht mehr entweichen.

Dem Architekten ist es gelungen ein Mehrgenerationenhaus zu bauen, das Nachhaltigkeit und moderne Architektur miteinander verbindet.

Audio und Video zum Thema