1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Energiepreise treiben Importpreise in die Höhe

Das anhaltend hohe Energiepreisniveau und die Verteuerung von Nicht-Eisen-Metallen haben die Importpreise in Deutschland deutlich steigen lassen. Wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Dienstag berichtete, legten die Importpreise im Juni 2006 um 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat zu. Dazu hätten vor allem teurere Nicht-Eisen-Metalle (plus 49,2 Prozent) sowie Preissteigerungen bei Energie (plus 27 Prozent) beigetragen. Ohne Erdöl und Mineralölerzeugnisse habe der Einfuhrpreisindex nur um 3,6 Prozent über dem Vorjahr gelegen.
  • Datum 25.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8qsz
  • Datum 25.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8qsz