1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Energiekongress in Rom beendet

Die hohen Energiepreise leisten einen wichtigen Beitrag, um das Wachstum des weltweiten Energieverbrauchs und den Klimaschutz zu finanzieren. Mit diesem Fazit endete am Donnerstag in Rom der Weltenergiekongress. Rund 4000 Teilnehmer hatten vier Tage lang die Zukunft der Energieversorgung diskutiert. Aus der Sicht der deutschen Teilnehmer zog der Geschäftsführer des Deutschen Nationalen Komitees des Weltenergierates, Carsten Rolle, eine positive Bilanz des Treffens. Es habe sich jedoch gezeigt, dass Deutschland bei der Nutzung der Kernenergie im weltweiten Maßstab eine Sonderposition einnehme. Die meisten Länder wollten Kernenergie verstärkt nutzen.