1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Energieagentur fordert Beitrag Indiens und Chinas zum Klimaschutz

Ohne einen Beitrag der aufstrebenden Schwellenländer wie China und Indien droht der Kampf gegen die Erderwärmung nach Einschätzung der Internationalen Energieagentur (IEA) verlorenzugehen. Die ungebremste Zunahme des weltweiten Energieverbrauchs und die möglicherweise dramatischen Folgen für das Klima bedrohten aber alle Staaten, erklärte die IEA am Mittwoch in London in ihrem Weltenergie-Ausblick 2007. Der Einfluss der «neuen Giganten der Weltwirtschaft» sei radikal. Insgesamt werde der weltweite Energieverbrauch ohne einen Kurswechsel bis 2030 um mehr als die Hälfte zunehmen. Wirtschaft und Politik könnten aber noch gegensteuern.