1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Projekt Zukunft

Energie für morgen - die Zukunftspläne des Carlo Rubbia

Energieversorgung und Nachhaltigkeit: Wie das zusammenpasst, untersucht Carlo Rubbia, Nobelpreisträger Physik 1984. Er ist wissenschaftlicher Direktor am Institute for Advanced Sustainability Studies (IASS) in Potsdam.

Video ansehen 02:53

Gegründet wurde es 2009 von Klaus Töpfer, dem ehemaligen Leiter der UN-Umweltbehörde. Rubbias Thema ist die Energie. Er will Forschungsergebnisse aus aller Welt zusammenführen und daraus eine Strategie entwickeln. Das Ziel: Energie nachhaltig zu erzeugen, zu übertragen und zu speichern. Das IASS wird mit öffentlichen Mitteln finanziert. Es soll nach dem Vorbild des US-amerikanischen Institute for Advanced Study als internationale Denkfabrik arbeiten.