1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Energie für China

Der russische Energiekonzern Gasprom will bis zu 60 Milliarden Kubikmeter Gas jährlich nach China liefern und dafür zwei Pipelines bauen. Sein Unternehmen sei ferner daran investiert, in China in den Bau neuer Pipelines zu investieren, berichtete am Mittwoch der Vize-Vorstandsvorsitzende des weltweit größten
Gasproduzenten, Exportchef Alexander Medwedew, vor Journalisten in Peking. Medwedew führt am Donnerstag und Freitag erste Gespräche mit der China National Petroleum Corporation (CNPC). Die Pipelines auf chinesischer Seite der Grenze müssten von China gebaut werden.

  • Datum 21.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7CmI
  • Datum 21.09.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7CmI