1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Endgültiges Ende der Treuhand

Die Bundesanstalt für vereinigungsbedingte Sonderaufgaben (BvS) legt heute in Berlin ihren Abschlussbericht vor. Er enthält einen Rückblick auf 13 Jahre Arbeit der Treuhandanstalt und der BvS. Unter die Umstrukturierung und Privatisierung der ostdeutschen Wirtschaft wird damit auch formell ein Schlussstrich gezogen. Die Tätigkeit der Treuhand ging auf das noch von der DDR-Volkskammer im Juni 1990 beschlossenes Treuhand-Gesetz zurück. Die Treuhand übergab dann Ende 1994 den Staffelstab an die BvS, nachdem die Privatisierung im Wesentlichen abgearbeitet war. Kernbereich der BvS-Tätigkeit war neben restlichen Privatisierungen auch die Kontrolle der Arbeitsplatzzusagen von Investoren.

  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lsi
  • Datum 19.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Lsi