1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ende des Zinstiefs

US-Notenbankpräsident Alan Greenspan hat die Finanzmärkte am Mittwoch auf steigende Leitzinsen in den USA vorbereitet. Die US-Wirtschaft ist nach Worten Greenspans inzwischen in eine Phase kräftigeren Wachstums eingetreten, die höhere Leitzinsen erfordern könnte. Ab einem gewissen Punkt müssten die Fed-Zinsen steigen, um einem womöglich aufkommenden Inflationsdruck vorzubeugen', sagte Greenspan in Washington bei der Anhörung im Wirtschaftsausschuss von US-Repräsentantenhaus und Senat. Zugleich betonte er jedoch, bisher gebe es noch keinen Inflationsdruck.

  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wGV
  • Datum 22.04.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4wGV