1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ende des Beschäftigungsabbaus in der Metallbranche?

Der Präsident des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall, Martin Kannegiesser, rechnet laut Zeitung «Die Welt» (Montagausgabe) mit einem Ende des Beschäftigungsabbaus in der Metall- und Elektrobranche. Der Abbau sei «noch nicht beendet, aber ich bin optimistisch, dass er in diesem Jahr zum Stillstand kommt», sagte Kannegiesser der Zeitung zufolge. Im vierten Quartal 2003 hätten sich Auftragseingang und Produktion belebt. In den vergangenen beiden Jahren seien in der Branche rund 160.000 Arbeitsplätze in Deutschland abgebaut worden. Dagegen hätten deutsche Tochterunternehmen seit Mitte der neunziger Jahre im Ausland 50.000 Jobs pro Jahr geschaffen. Die Metallbranche beschäftige mittlerweile 1,2 Millionen Arbeitnehmer im Ausland.
  • Datum 29.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4qY0
  • Datum 29.03.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4qY0