1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ende des Aufschwungs

Erstmals seit knapp vier Jahren ist die deutsche Wirtschaft wieder geschrumpft. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) lag im zweiten Quartal 0,5 Prozent niedriger als in den ersten drei Monaten 2008, wie das Statistische Bundesamt in Wiesbaden am Donnerstag mitteilte. Die Bundesregierung sprach von einem zwar "gebremsten" Wachstum, das aber "kein Einbruch" sei. An ihrer Prognose von 1,7 Prozent Wachstum für 2008 hielt sie fest. - Auch in der Euro-Zone ging im zweiten Quartal die Wirtschaftsleistung zurück - erstmals seit Beginn der Währungsunion 1999: Das BIP der 15 Euro-Länder lag um 0,2 Prozent niedriger als von Januar bis März, wie die EU-Statistikbehörde Eurostat mitteilte.