1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Emre aus der Türkei

Emre lernt Deutsch, weil er Ingenieur werden möchte. Eine sprachliche Hürde meisterte er 2010: Er nahm an der Internationalen Deutscholympiade teil. Wenn es nur die vielen Präfixe nicht gäbe ...

Audio anhören 03:01

Emre aus der Türkei – das Porträt als MP3

Name: Emre

Land: Türkei

Geburtsjahr: 1993

Beruf: Schüler

Ich lerne Deutsch, weil …
mir die Sprache gefällt. Außerdem rechne ich mir bessere Berufschancen aus. Ich will Ingenieur werden.

Mein erster Tag in Deutschland …
war einer der besten meines Lebens. Ich habe in Hamburg bei der Internationalen Deutscholympiade viele neue Leute kennengelernt.

Das ist für mich typisch deutsch:
Die Pünktlichkeit – und das Mineralwasser mit Kohlensäure.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In Frankfurt. Ich finde die Stadt cool.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Die Verben mit Präfixen wie zum Beispiel zuhören, nachhören, verhören, anhören und so weiter.

Diesen deutschen Dialekt würde ich gern sprechen:
Am liebsten einen norddeutschen Dialekt.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich …
einen Spaziergang machen mit den Leuten, die ich neu kennengelernt habe.

Mein größter Wunsch oder Traum:
Noch eine weitere Sprache zu lernen. Man kann sich besser verständigen, wenn man die Sprache eines anderen Menschen spricht.

Meine Freizeitbeschäftigung:
Ich bin Moderator in einem Sprachenforum. Außerdem gehe ich gerne ins Kino.

Meine Lieblingsmusik:
Deutsche Musik mag ich nicht so. Ich finde, dass Deutsch keine Sprache für Lieder ist. Ich mag die Songs der verstorbenen französischen Sängerin Dalida sehr.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads