1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

EM-Aus für Freier

Nach dem Hamburger Christian Rahn musste am Samstag auch Paul Freier vorzeitig das Trainingsquartier des Vize-Weltmeisters in Winden im Schwarzwald verlassen. Wegen eines Innenbandeinrisses im Knie steht der Bochumer für die Euro in Portugal (12. Juni bis 4. Juli) nicht zur Verfügung.
"Er ist schweren Herzens abgereist. Für ihn ist es besonders schade, da er sich in den letzten beiden Jahren die EM verdient hat. Aber es hat einfach keinen Sinn gemacht", berichtete DFB-Teamchef Rudi Völler, der sich aber erst über das Pfingstwochenende entscheiden will, wen er für den offensiven Mittelfeldspieler nachnominiert. Die Wahl des 44-Jährigen wird wesentlich davon abhängen, wie sich der Gesundheitszustand von "U21"-Nationalspieler Lukas Podolski entwickelt, der wegen einer Leistenverletzung im ersten Match der deutschen Junioren-Nationalmannschaft bei der EM in Mainz gegen die Schweiz (2:1) gefehlt hatte.

  • Datum 31.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57sO
  • Datum 31.05.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/57sO