1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport

EM 2012 in Deutschland?

UEFA berät über Organisationsprobleme der EM-Ausrichter Polen und Ukraine. Deutsches Tor sucht Hüter. Van der Vaart verzaubert Madrid. Mailand verteidigt Spitze. Prozess um toten Lazio-Fan.

Fußballfans mit deutscher Flagge (Quelle: AP)

Deutschland könnte von den Organisationsproblemen der EM 2012 profitieren

Kurz vor Beginn der entscheidenden Sitzung des Exekutivkomitees des europäischen Fußballverbandes UEFA wollte Vizepräsident Gerhard Mayer-Vorfelder keine Prognose über die Gastgeberfrage der EM 2012 abgeben. "Es ist völlig offen", sagte er am Donnerstag (25.09.2008). Das Gremium entscheidet über einen möglichen Entzug der Gastgeberrolle Polens und der Ukraine wegen Organisationsproblemen. Ausgerechnet Polens Fußball-Präsident Michal Listkiewicz präsentierte kurz vor Beginn der Sitzung mit dem Vorschlag einer Verschiebung auf 2016 einen aus seinem Munde nicht erwarteten Lösungsansatz. Auch Deutschland als Ausrichter könnte eine Notlösung sein.

Torwartfrage offen

Bundestrainer Joachim Löw hat vor den WM-Qualifikationsspielen gegen Russland und Wales den Konkurrenzkampf im Tor der deutschen Nationalmannschaft wieder angeheizt. Gut zwei Wochen vor den Länderspielen am 11. Oktober in Dortmund gegen Russland und am 15. Oktober in Mönchengladbach gegen Wales wollte Löw noch keine Entscheidung über seine Nummer eins treffen.

Ex-Hamburger verzaubert Madrid

Rafael van der Vaart (Quelle: AP)

Drei Treffer für Real - wer wird denn da noch skeptisch sein?

Der Ex-Hamburger Rafael van der Vaart hat den spanischen Rekordmeister Real Madrid in der Primera Division zu einem Kantersieg geführt. Beim 7:1-Erfolg gegen Sporting Gijon erzielte der niederländische Mittelfeldspieler alleine drei Treffer und hatte damit entscheidenden Anteil am Sprung der Königlichen auf Platz zwei der Tabelle.

Inter bleibt vorn

Der italienische Meister Inter Mailand hat die Tabellenführung in der Serie A erfolgreich behauptet. Die Mannschaft von Trainer Jose Mourinho setzte sich am 4. Spieltag mit 1:0 gegen US Lecce durch. Den Siegtreffer für Inter, am nächsten Mittwoch Gegner von Werder Bremen in der Champions League, erzielte Julio Cruz in der 34. Minute.

Prozess um toten Fan

Brennende Fahrzeuge (Quelle: AP)

Nach dem Tod des Fans brachen in Rom Krawalle aus

In Italien hat am Donnerstag der Prozess um die tödlichen Schüsse auf einen Fan von Lazio Rom im vergangenen November begonnen. Der Polizist, der auf einem Autobahnrastplatz nahe Arezzo die Schüsse auf den 27-jährigen Gabriele Sandri abgegeben haben soll, muss sich nun in der toskanischen Stadt vor Gericht verantworten. (rri)