1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Lernerporträts

Elizaveta aus Russland

Elizaveta mag Schloss Neuschwanstein, deutsche Musik und würde gern in München ein Firma gründen. Ihr Vater musste allerdings einmal leiden, weil sie ihn nicht als Dolmetscherin begleitet hatte.

Audio anhören 03:28

Elizaveta aus Russland – das Porträt als MP3

Name: Elizaveta

Land: Russland

Geburtsjahr: 1994

Beruf: Schülerin

Ich lerne Deutsch, weil ...
ich in Zukunft in Deutschland wohnen möchte.

Mein erster Tag in Deutschland:
Das war 2007, in Berlin. Mein Vater, meine Freundin und ich haben sehr viel in der Stadt unternommen.

Das ist typisch deutsch:
Die Pünktlichkeit.

In dieser deutschen Stadt würde ich gern leben:
In München. Ich würde dort eine Firma gründen, denn in München gibt es viele Möglichkeiten, um seine eigenen Geschäftsideen zu verwirklichen.

Das werde ich an der deutschen Sprache nie verstehen:
Ich verstehe eigentlich alles ganz gut.

An einem freien Tag in Deutschland würde ich ...
nach Neuschwanstein fahren. Ich bin sehr romantisch und mag dieses Schloss.

Das fehlt mir aus Deutschland in meiner Heimat:
Schöne Klamotten, die deutsche Sprache, das deutsche Fußballteam und deutsche Musik – etwa von Nena, Rammstein, Karpatenhund, Beethoven, Bach, Gluck.

Auf einer einsamen Insel alleine würde ich ...
auf Hilfe warten, weil ich nicht ohne meine Familie und Freunde leben kann.

Eine lustige Begebenheit beim Deutschlernen:
Mein Vater hat in einer deutschen Apotheke Gebissreiniger statt Zahnpasta gekauft. Hätte ich ihn beim Einkaufen begleitet, wäre das nicht passiert. Wir sind dann gemeinsam hin und haben schließlich auch Zahnpasta bekommen.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads