1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Elektronischer Gebetsteppich

Mit einem elektronischen Gebetsteppich will ein jordanischer Erfinder die gläubigen Muslime vor Fehlern beim Gebet warnen. Viele Beter vergäßen häufig die Zahl ihrer absolvierten Kniebeugen, zumal diese während der fünf obligatorischen Gebetszeiten variiere, berichtete die staatliche Nachrichtenagentur "Petra".

Daher habe Fawaz Abu Ragheb einen elektronischen Melder an der Stelle konstruiert, an der der Kopf den Teppich berühren soll. Die Erfindung verstößt nach Angaben Raghebs nicht gegen islamische Gesetze. Er habe eine entsprechende Fatwa, einen islamischen Richtspruch, der Kairoer El-Azhar-Universität erhalten, der höchsten religiösen Autorität des sunnitischen Islam.

  • Datum 27.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40tY
  • Datum 27.08.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/40tY