1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Elektronik-Fusion kommt voran

Die Aktionäre der Elektronikkonzerne Alcatel und Lucent haben am Donnerstag der Fusion beider Unternehmen zugestimmt. Dabei übernimmt Frankreichs Alcatel den US-Konzern für 10,9 Milliarden Dollar. Mit der Zustimmung der Alcatel-Aktionäre endet ein wochenlanger Streit um das Zusammengehen der beiden Konzerne. Seit Bekanntgabe der Fusionspläne im April verloren die Aktien der beiden Unternehmen mehr als 25 Prozent. Mit der Fusion entsteht einer der weltweit größten Telekomausrüster. Sowohl die US-Kartellbehörden als auch die EU haben der Übernahme bereits zugestimmt. Die Fusion macht die beiden Unternehmen zu einem der führenden Lieferanten von Hard- und Software für den Mobilfunk, schnelle Internetverbindungen und Fernsehen über DSL-Leitungen.

  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/962m
  • Datum 08.09.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/962m