Eisschnelllauf: Urteil im Fall Pechstein verzögert sich | Sport-News | DW | 04.11.2009
  1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Eisschnelllauf: Urteil im Fall Pechstein verzögert sich

Erst in gut zwei Wochen will der Internationale Sportgerichtshof CAS das Urteil im Fall der gesperrten Eisschnelllauf-Olympiasiegerin Claudia Pechstein veröffentlichen. Das Urteil solle zusammen mit der schriftlichen Begründung bekanntgegeben werden, deshalb werde man noch einige Zeit benötigen. Pechstein hatte vor dem CAS um eine Aufhebung ihrer Zwei-Jahres-Sperre wegen auffälliger Blutwerte gekämpft. Durch die Verzögerung kann die Eisschnellläuferin am Freitag (6.11.2009) definitiv nicht beim ersten Weltcup der Saison in Berlin starten. (az/sid/dpa)

  • Datum 04.11.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/KOew
  • Datum 04.11.2009
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/KOew