1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Sport-News

Eisbären Berlin verteidigen Meistertitel

Die Eisbären Berlin haben wieder zugeschlagen: Im vierten Finalspiel setzt sich der Rekordmeister gegen die Kölner Haie durch und holt den entscheidenden dritten Sieg.

Es ist perfekt: Der Meisterpokal der Deutschen Eishockey Liga geht wieder einmal nach Berlin – zum insgesamt siebten Mal in den vergangenen neun Jahren. Im vierten Spiel der Finalserie gewannen die Eisbären mit 4:1 (1:0, 2:1, 1:0) gegen die Kölner Haie und sicherten sich in der Best-of-Five-Serie den nötigen dritten Sieg. Der DEL-Rekordmeister entschied die Playoff-Finalserie somit wie 2008 mit 3:1 für sich. Durch den dritten Triumph in Serie untermauerte der Hauptstadtclub eindrucksvoll seine Vormachtstellung im deutschen Eishockey. Für Cheftrainer Don Jackson war es bereits der fünfte Titel in sechs Jahren bei den Berlinern.

Bislang hatte in allen sieben bisherigen Duellen in dieser Spielzeit die Auswärtsmannschaft gewonnen, dieses Mal durchbrachen die Eisbären diese Serie. Nach dem 6:3-Erfolg am Freitag in Köln nutzten die Gastgeber vor 14.200 Zuschauern in der ausverkauften Arena am Ostbahnhof gleich ihre erste Chance auf den Titel. Die Kölner waren zuletzt 2002 deutscher Meister und müssen weiter auf ihren neunten Titel warten.

of/to (sid, dpa)