1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Einzigartige Musikautomaten in Bruchsal

Im Schloss Bruchsal ist künftig eine weltweit einzigartige Sammlung mechanischer Musikinstrumente zu sehen. Der Direktor des Badischen Landesmuseums, Harald Siebenmorgen, stellte am Mittwoch (24.04.) 110 neuerworbene Musikautomaten aus den vergangenen Jahrhunderten erstmals der Öffentlichkeit vor.

Die Musikuhren, Spielorgeln und Spieldosenorchester stammen aus der 304 Objekte umfassenden Privatsammlung von Jens Carlson im niedersächsischen Königslutter, die sich auf der Liste des nationalen Kulturgutes befindet. Unter den neuen Exponaten, die erst Ende nächsten Jahres für Museumsbesucher im Bruchsaler Schloss zu sehen sein werden, sind eine Musiktruhe der Kaiserin Maria Theresia und ein Musikautomat, den Napoleon seiner Schwester geschenkt hat. Als größtes mechanisches Musikinstrument der Welt gilt zudem ein schrankartiges Orchestrion, das am Königshof von Savoyen praktisch ein 40 Mann starkes Streichorchester ersetzte.

  • Datum 24.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/27Ts
  • Datum 24.04.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/27Ts