1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Einzelhandel "zufrieden, aber nicht glücklich"

Das diesjährige Weihnachtsgeschäft hat die Erwartungen des Handels nur teilweise erfüllt. Der Schlussspurt zu Heiligabend konnte die Bilanz nicht grundlegend aufbessern. Zahlen will der Hauptverband des Deutschen Einzelhandels (HDE) erst im Laufe der Woche vorlegen. "Der Handel ist insgesamt mit dem Weihnachtsgeschäft zufrieden, aber nicht glücklich", gab ein Sprecher der Einzelhandelsverbände die Stimmung der Branche wider. Der weihnachtliche Ansturm habe die Verluste des gesamten Jahres nicht wettgemacht. Auf Grund des Trends zu Geldgeschenken rechnet der Einzelhandel allerdings auch in der Verkaufswoche nach den Feiertagen noch mit einigen Verbesserungen.In den beiden letzten Monaten macht der Handel traditionell knapp ein Fünftel des gesamten Jahresumsatzes. Im Weihnachtsgeschäft 2004 waren dabei zum dritten Mal in Folge Einbußen verzeichnet worden. Im vergangenen Jahren waren im Weihnachtsgeschäft 68 Milliarden Euro umgesetzt worden.

  • Datum 26.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hof
  • Datum 26.12.2005
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7hof