1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Einzelhandel und Diensleister profitieren von WM

Ganz gleich, wie die Fußball-WM sportlich zu Ende gegangen sit, einige Gewinner stehen schon jetzt fest. "Unsere Prognose von zwei Millarden Euro Mehrumsatz wird in Erfüllung gehen", sagt Hubertus Pellengahr, Pressesprecher des Hauptverbandes des Deutschen Einzelhandels (HDE) mit Sitz in Berlin. Zwar haben längst nicht alle Einzelhändler von dem Weltereignis vor der Haustür profitiert, doch insgesamt könne man von einer positiven vorläufigen Bilanz sprechen. Vor allem Produkte, die in direktem Zusammenhang mit der WM stehen, erwiesen sich als die Kassenschlager. Nicht nur Großunternehmen hätten deutliche Gewinne erzielt, das gelte auch für kleinere Fachhändler. "Derart hohe Umsatzsteigerungen sind bemerkenswert', erklärt Pellengahr weiter. Zu den Gewinnern der WM zählen auch die Dienstleister: Die Branche wächst derzeit so stark wie seit neun Jahren nicht mehr. Das Branchenbarometer RBS/NTC-Einkaufsmanagerindex (EMI) legte im Juni von 56,7 auf 61,0 Punkten zu, wie das britische Forschungsinstitut NTC am Mittwoch mitteilte.

  • Datum 05.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8j8j
  • Datum 05.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8j8j