1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Einwandererfilme gewinnen beim Sundance-Festival

Zwei Filme über Einwanderer in den USA haben die Spitzenpreise des diesjährigen Sundance-Festivals für unabhängige Filme bekommen. "Quinceanera2 über junge Teenager aus südamerikanischen Immigrantenfamilien in Los Angeles gewann in der Kategorie Spielfilm. Bei den Dokumentationen setzte sich der von Brad Pitt mitproduzierte Film "God Grew Tired of Us" über sudanesische Flüchtlinge durch.
Das elftägige Festival in dem Bergstädtchen Park Utah, das in den 80er Jahren von Robert Redford begründet worden war, ging am Sonntag zu Ende. 48 der insgesamt 120 Spiel- und Dokumentarfilme, die diesmal gezeigt wurden, stammten von Erstlingsregisseuren. Viele setzten sich mit Themen wie Rassismus, Krieg, Umweltzerstörung und Homosexualität auseinander. In jüngster Zeit war dem Festival wegen des zunehmenden Interesses der großen Hollywood-Manager der Vorwurf der Kommerzialisierung gemacht worden. (dpa)
  • Datum 29.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7s5N
  • Datum 29.01.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/7s5N