1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eintrübung

Das Wirtschaftsklima im Euro-Raum ist nach Angaben des Münchener Ifo-Instituts so schlecht wie seit Anfang 1993 nicht mehr. Das Barometer liegt im Herbst bei 50,9 Punkten nach 61,9 Zählern im dritten Quartal, wie die Münchner Forscher am Mittwoch mitteilten. Das ist der fünfte Rückgang in Folge. Vor allem die gegenwärtige Lage beurteilten die befragten Experten und Unternehmen deutlich schlechter. Auf die kommenden sechs Monate blicken sie dagegen nahezu unverändert pessimistisch. "Den Umfrageergebnissen zufolge wird sich der Abschwung im Euroraum weiter fortsetzen", sagte Ifo-Chef Hans-Werner Sinn.