1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Einladung an Irans Investoren

Venezuelas Präsident Hugo Chavez hat bei seinem Besuch in Teheran um Investitionen für sein Land geworben, um Gas- und Ölvorkommen zu erschließen. "Wir hoffen, dass iranische Ölkonzerne sich im Orinoco-Gürtel niederlassen', sagte Chavez. Die iranischen Firmen seien auch im Golf von Venezuela und dem Delta willkommen. Venezuela und der Iran sind enge Verbündete, beide gehören der OPEC an und beide zählen zu den schärfsten Gegnern der USA. Die Regierung in Caracas hat den Iran in dessen Streit mit dem Westen über sein Atomprogramm unterstützt. Iranische Firmen haben bereits etwa eine Milliarde Dollar in Venezuela investiert, überwiegend in Energie- und Bauprojekte.
  • Datum 31.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8sGi
  • Datum 31.07.2006
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/8sGi