1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Einheitlicher Luftraum rückt näher

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will die Schaffung eines einheitlichen europäischen Luftraums vorantreiben. Die Bundesregierung werde alles daran setzen, die dafür in Deutschland nötige Grundgesetzänderung in dieser Legislaturperiode noch hinzubekommen, sagte Merkel bei einer Feier zum 30-jährigen Bestehen der zweitgrößten deutschen Fluggesellschaft Air Berlin am Dienstagabend in der Hauptstadt. «Wer es mit dem Klimaschutz ernst meint, der muss erstmal die Flugrouten so bestimmen, dass sie möglichst zügig und geradlinig sind und sich nicht nach irgendwelchen Zuständigkeiten richten.