1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Eine Westfalenhütte für China

Chinesen bauen Dortmunder Stahlwerk ab, um es nahe Schanghai wieder aufzubauen


Das ist auch ein Form der deutsch-chinesischen Beziehungen: Die Westfalenhütte, ein Stahlwerk in der westdeutschen Stadt Dortmund, wurde letztes Jahr komplett an eine chinesische Stahlfirma verkauft. Jetzt wird das Werk der Firma Hoesch in allen seinen Einzelteilen abgebaut und in der Nähe von Schanghai wieder aufgebaut. 2004 soll dort der erste Stahl produziert werden. 160 Jahre Montanindustrie in Dortmund gehen damit zu Ende und finden ihre Fortsetzung in Zhangjiagang (sprich: Dschang-djia-gang), einer Kleinstadt am Yangtse-Delta. Anläßlich des 30-jährigen Bestehens diplomatischer Beziehungen zwischen Deutschland und China am 11. Oktober - eine Reportage von Birgit Eger über den Abbau der Westfalenhütte.

WWW-Links

Downloads

  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jda
  • Datum 09.10.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2jda