1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Eine Tour für den Frieden

Die iranische Band „Langtunes“ und die israelische Band „Ramzailech“ gehen gemeinsam auf Tournee. Diese Zusammenarbeit ist vor allem für die Iraner nicht ungefährlich. Sie können in ihrem Land dafür ins Gefängnis kommen.

Audio anhören 02:47

Eine Tour für den Frieden – das Top-Thema als MP3

Rock, englische Texte, Gitarrenriffs – die iranische Band „Langtunes“ macht globale Rockmusik. Die vier Musiker leben und arbeiten in Teheran. In der iranischen Hauptstadt ist es sehr schwierig, westliche Musik zu produzieren oder öffentlich zu spielen. Alles wird streng kontrolliert und nur wenig erlaubt. Die Band kann deshalb nur im Ausland auf Tournee gehen. Sie findet ihre Fans schon lange eher im Internet.

Ihr aktuelles Projekt kann die Musiker von „Langtunes“ sogar ins Gefängnis bringen: Sie gehen zusammen mit der israelischen Band „Ramzailech“ auf Tournee – im November und Dezember 2015 geben sie in Deutschland mehrere Konzerte. Noch im August 2015 hatte das iranische Kultusministerium entschieden: Man arbeitet nicht mit israelischen Künstlern zusammen. Die „Langtunes“ sehen das anders: „Wir waren von Anfang an eine Untergrundband, da musst du gewisse Regeln brechen“, sagt der Sänger Behrooz.

Ihre Zusammenarbeit verstehen die Bands als Friedensprojekt und nennen es humorvoll „The Secret Handshake“. Die israelischen Musiker kennen allerdings das Risiko für ihre iranischen Kollegen. „Wir würden die Tour sofort absagen, wenn wir müssten. Die Sicherheit einer jeden Person ist uns am wichtigsten“, sagt Sänger Gal Klein. Behrooz von „Langtunes“ meint jedoch: „Die Angst ist da, aber das hält uns nicht davon ab, aufzutreten.“

Musikalisch kommen die beiden Bands aus ganz unterschiedlichen Welten. Denn „Ramzailech“ spielt eine Mischung aus traditionellem Klezmer, Punk und Rock mit jiddischen Texten. Die Gemeinsamkeit der Bands ist der Spaß an der Musik. Ein großes Problem war allerdings die Finanzierung des Projektes: Sie haben zwar im Internet ein Crowdfunding-Projekt gestartet. Doch es gab nicht genug Sponsoren. Die Reisekosten müssen die Bands jetzt selbst bezahlen.


Glossar

Band, -s
(f. , aus dem Englischen) – eine Musikgruppe

auf Tournee gehen – in vielen verschiedenen Orten Konzerte kurz hintereinander geben

Rock (m., nur Singular) – eine Musikrichtung, bei der vor allem mit elektrischen Instrumenten gespielt wird

Riff, -s (n.) – eine kurze Melodie, die in einem Musikstück immer wieder wiederholt wird

global – so, dass sich etwas auf die ganze Welt bezieht

Kultusministerium, -ministerien (n.) – die höchste Behörde eines Staates, die für Bildung, Erziehung und auch Kunst zuständig ist

Untergrundband, -s (f.) – hier: eine → Band, die heimlich und nicht öffentlich spielt

etwas brechen – hier: sich nicht an etwas (z. B. Regeln) halten; etwas nicht beachten

etwas als etwas verstehen – etwas als etwas sehen; finden, dass etwas wie etwas ist

etwas ab|sagen – etwas, das bereits geplant ist, nicht stattfinden lassen

jemanden von etwas ab|halten – dafür sorgen, dass jemand etwas nicht tut

auf|treten – hier: ein Konzert geben

aus unterschiedlichen Welten kommen – aus anderen Kulturen, Ländern und Verhältnissen kommen

Klezmer (m., nur Singular) – eine traditionelle Musik des Judentums

Punk (m., nur Singular) – hier: eine schnelle, einfache und laute Richtung des → Rocks

jiddisch – so, dass etwas in einer traditionellen Sprache geschrieben oder gesprochen wird, die in Europa von Juden gesprochen wurde

Finanzierung, -en (f.) – hier: das Besorgen von Geld für ein Projekt

Crowdfunding (n., nur Singular, aus dem Englischen) – eine Art der → Finanzierung, bei der viele Menschen ein Projekt mit jeweils kleinen Beiträgen finanziell unterstützen

Sponsor, -en (m.) – jemand, der jemanden finanziell unterstützt


Fragen zum Text

1. Welche Aussage über die Band
Langtunes“ steht im Text?
a) Bisher haben sie nur im Internet Konzerte gegeben.
b) Sie treten während ihrer Tournee mehrmals in Deutschland auf.
c) Ihre Tournee wird von den vielen Fans im Ausland bezahlt.

2. Der Sänger Gal Klein …
a) lebt und arbeitet in Teheran.
b) ist in der Band „Ramzailech“.
c) nennt seine Band eine Untergrundband.

3. Welche Aussage steht im Text? „Ramzailech“ …
a) ist klar, dass die Tournee für „Langtunes“ gefährlich sein kann.
b) glauben nicht, dass wegen der Tournee eine Gefahr für „Langtunes“ besteht.
c) ist es egal, ob die Tournee für „Langtunes“ gefährlich ist, weil sie einfach nur Musik machen wollen.

4. Obwohl die Musiker etwas Angst haben, wollen sie kein Konzert ab___.
a) sagen
b) halten
c) geben

5. Die Bands „Langtunes“ und „Ramzailech“ …
a) treten auf in mehreren deutschen Städten gemeinsam.
b) auftreten in mehreren deutschen Städten gemeinsam.
c) treten in mehreren deutschen Städten gemeinsam auf.


Arbeitsauftrag
Hört euch im Internet ein paar Lieder der Bands an. Wie würdet ihr die Musik auf Deutsch beschreiben? Benutzt, wenn nötig, ein Wörterbuch, um passende Adjektive zu finden. Wie unterscheiden sich die Lieder der beiden Bands Langtunes und Ramzailech? Wie unterscheidet sich die Musik von den Liedern eurer Lieblingsband?


Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads