1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Stellenangebote

eine Security-Expertin oder einen Security-Experten

Wir suchen für den Bereich IT-Projekte unserer Abteilung Projekte und Entwicklung am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Security-Expertin oder einen Security-Experten.

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus bildet die DW Akademie Medienfachkräfte in Entwicklungs- und Transformationsländern fort. Standorte sind Bonn und Berlin.

Die Abteilung Projekte und Entwicklung verantwortet die Planung und Weiterentwicklung der IT in der Deutschen Welle. Das umfasst neben den Broadcast-Systemen in den Studios, Produktion und Postproduktion sowie den Online-Systemen alle weiteren IT-Systeme zur Verwaltung, Produktion und Distribution der journalistischen Produkte. Der Bereich IT-Projekte ist für alle IT-Systeme der DW verantwortlich.

Ihre Aufgaben

  • Durchführung von Risikoanalysen
  • Entwicklung von Konzepten zum Schutz der IT-Infrastruktur der DW in Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen und dem IT-Sicherheitsbeauftragten
  • selbstständige Analyse und Forensik von Angriffen gegen die zu überwachenden Systeme (Server, Netzwerk, Clients)
  • Planung und Durchführung von Vulnerability-Scans, Koordination von Penetrationstests und Modellierung von Angriffen
  • Mitarbeit bei der Umsetzung von IT-Sicherheitsmaßnahmen
  • Beratung von Fachbereichen bei der Entwicklung bzw. der Implementierung und dem Betrieb von Software und Hardware, wie Security Incidents
  • Beobachtung der relevanten technologischen Entwicklungen/Security-Threads und Entwicklung von Empfehlungen für die DW

Das bringen Sie mit

  • abgeschlossenes Studium (Master oder Diplom) in Informatik oder einer verwandten Fachrichtung bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • einschlägige Berufserfahrung im Bereich IT-Security oder IT-Infrastruktur
  • Marktüberblick und technisches Wissen in IT-Security-relevanten Bereichen und sicheren Architekturen
  • fundiertes IT-Security-Know-how zu anwendungsübergreifenden Infrastruktur-Security-Konzepten, Linux Betriebssystemen sowie TCP/IP und Security Protokollen
  • praktische Erfahrung mit Werkzeugen wie Wireshark, Metasploit, NMap, Hashcat, sowie routinierter Umgang mit Kali Linux oder vergleichbaren Pentesting Tools
  • sehr gute Kenntnisse relevanter IT-Landschaften mit Firewall, VPN, Datenbanken, Web- und Applikations-Servern, Client-/Server-Betriebssystemen, Infrastrukturdiensten und Netzwerktechnologien
  • tiefgreifendes Verständnis von bekannten Sicherheitsmängeln im Bereich Web sowie sehr gute Kenntnisse aktueller Cyberbedrohungen
  • Kenntnisse aktueller Kryptographietechnologien und deren Wirkungsweise, Sicherheit in der Praxis etc.
  • Kenntnisse klassischer IT-Sicherheitsmechanismen, wie Netzwerksegmentierung, Zertifikatslösungen, Authentifizierung etc.
  • Fähigkeit zum analytischen und eigenverantwortlichen Arbeiten, Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein
  • sehr gute Deutsch- sowie gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Kontakt
Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (ein PDF, maximal 7 MB), unter Angabe der Stellenausschreibungsnummer 40/17-BN bis zum 15. Juli 2017 an: bewerbung@dw.com.

Deutsche Welle
Personalabteilung
Frau Franke (T 0228.429-2321)
53110 Bonn

Downloads