1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Filme

Eine Nacht in Mittelerde

In der Nacht zum Mittwoch ist der "Herr der Ringe" zum internationalen Filmstart auch in deutschen Kinos angelaufen. Allerorten stimmten Partys mit mystischen Figuren und mittelalterlichen Klängen auf das Ereignis ein.

default

Mittelerde ist unter uns

Mit dem weltweiten Start des Films "Der Herr der Ringe" hat in der Nacht zu Mittwoch ein Fantasy-Duell an den Kinokassen begonnen. Vier Wochen nach dem spektakulären Auftakt von "Harry Potter und der Stein der Weisen" standen bundesweit wieder zahlreiche Mitternachtspremieren und Partys auf dem Programm. Viele Kinos berichteten von besseren Vorverkäufen als bei dem derzeitigen Spitzenreiter der deutschen Kinocharts.

Frodo gegen Harry

Allein in der Bundeshauptstadt stand der erste Teil "Die Gefährten" unter der Regie des Neuseeländers Jackson in rund 40 Kinos auf dem Programm. Bundesweit wurden nach Angaben des Filmverleihs Warner Bros. (Hamburg) 1107 Kopien in den Kinos gespielt. "Harry Potter und der Stein der Weisen" war vor einem Monat mit 1226 Kopien gestartet und hatte damit alle Rekorde gebrochen.

Dem weltweiten Start der Folge "Die Gefährten" fieberten auch Fantasy-Fans im Ausland entgegen, etwa in der neuseeländischen Hauptstadt Wellington, dem Drehort der Verfilmung des Kultbuchs von J.R.R. Tolkien. Vor der Aufführung des Films in der Stadt, die sich vorübergehend in "Mittelerde" umbenannt hat, war ein Empfang für Regisseur Jackson geplant, der am frühen Mittwochmorgen (03.00 Uhr MEZ) beginnen sollte.

Filmbegleitende Spektakel

Das "Ringfieber" grassierte auch in Berlin. Fantastische Spektakel, Gaukler und mystische Rollenspiele waren verpflichtet worden, um die Besucher der rund 40 Mitternachtspremieren auf die Abenteuer einzustimmen. Szenen aus Buch und Film sollten nachgespielt werden, Schlachtengetümmel und mittelalterliche Musik die Zuschauer unterhalten. "Bei lustigen Klängen von Barden wird Speis und Trank wie in alten Tagen von fahrenden Händlern serviert", sagte der Leiter des UFA-Palasts "Cubix" am Alexanderplatz, Oliver Haug.

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Symbolbild Film Festival roter Teppich

Dossier KINO Favoriten: Die Besten des deutschen Films

Was sind die besten Dramen, die lustigsten Komödien, die Top-Schauspielerinnen und die größten Leinwandhelden? In der Serie "KINO Favoriten" präsentiert das DW-Filmmagazin seine ganz persönliche Auswahl.