1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Stellenangebote

eine juristische Referentin oder einen juristischen Referenten

Wir suchen für unser Justitiariat zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für zwei Jahre am Standort Bonn eine/n juristische/n Referent/in in der tariflichen Funktion Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in.

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus bildet die DW Akademie Medienfachkräfte in Entwicklungs- und Transformationsländern fort. Standorte sind Bonn und Berlin.

Zu Ihren Aufgaben zählen insbesondere

  • Ausarbeitung von Lizenzstrategien sowie Klärung von Grundsatzfragen des Urheber- und Lizenzrechts für die weltweit verbreiteten Programme und Angebote des Auslandsrundfunks
  • Bearbeitung urheber- und lizenzrechtlicher Einzelfälle zu Rechteerwerb sowie Nutzung und Vertrieb des Programmmaterials für alle Medien der Deutschen Welle
  • Koordination der Lizenzbereiche Bonn und Berlin
  • Bearbeitung medienrechtlicher Themen, insbesondere Medienverfassungs-, Rundfunk-, Multimedia- und internationales Medienrecht, durch Gutachten, Stellungnahmen, Organisation medienrechtlicher Veranstaltungen, Kontaktpflege zur Medienrechtswissenschaft
  • Entwurf, Prüfung und Verhandlung von Verträgen aller Art
  • Pflege von Datenbanken sowie elektronischer Rechte- und Vertragsmanagementsysteme
  • rechtliche Beratung aller Bereiche der DW.

Ihr Profil

  • Volljuristin oder Volljourist mit mindestens „befriedigendem“ 2. Staatsexamen
  • Expertenkenntnisse des Urheber- und Lizenzrechts, nachgewiesen durch Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht, LLM oder vergleichbare Qualifikation, und praktische Erfahrungen in der Lizenzarbeit
  • exzellente Kenntnisse im Medienrecht, vertieft durch Schwerpunkt- oder Aufbau-Studium, Mitarbeit in Universitäts-Institut, Veröffentlichungen
  • Erfahrungen in der Gestaltung internationaler Verträge
  • besonderes Verständnis und gute Kenntnisse medienpolitischer Zusammenhänge
  • Erfahrungen mit Social Media und anderen digitalen Medien
  • mindestens dreijährige Berufserfahrung als Rechtsanwältin oder Rechtsanwalt oder in einem Medienunternehmen oder medienbezogenen Verband
  • perfekte Deutsch- und sehr gute Englischkenntnisse, gefestigt durch längeren Auslandsaufenthalt, einschließlich Kenntnisse der englischen Rechtssprache.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle kann bei entsprechendem Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Kontakt
Wir freuen uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen ausschließlich per E-Mail (ein PDF; maximal 7 MB), unter Angabe der Stellenausschreibung 09/17-BN bis 30. März 2017 an: bewerbung@dw.com.
Deutsche Welle
Personalabteilung
Frau Britta Lake
53110 Bonn

Downloads