1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Stellenangebote

eine Juristin oder einen Juristen

Wir suchen für den Bereich Finanzadministration der Abteilung Bildung und Zentrale Dienste der DW Akademie am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juristin oder einen Juristen.

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus bildet die Deutsche Welle in ihrer Akademie Medienfachkräfte aus Entwicklungs- und Transformationsländern fort. Sitz der DW-Zentrale ist Bonn, weiterer Standort ist Berlin.

Wir suchen für den Bereich Finanzadministration der Abteilung Bildung und Zentrale Dienste der DW Akademie am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zunächst befristet für die Dauer von zwei Jahren, eine Juristin oder einen Juristen.

Ihre Aufgaben

  • Prüfung und Gestaltung von projektbezogenen Verträgen im Rahmen der Entwicklungszusammenarbeit,die mit öffentlichen Mittelgebern (z. B. Bundesministerien, EU-Kommission, UN) und anderen Partnern abgeschlossen werden
  • Prüfung von Anträgen und Bescheiden zur Projektmittel-Förderung
  • Entwurf von Verträgen zur Personalentsendung ins Ausland
  • Klärung von Rechtsfragen und entsprechende administrative Abwicklung im Rahmen des mehrjährigen Engagements der DW Akademie in unterschiedlichen Fokusländern (z. B. Akkreditierung, Niederlassungen, Ortskräfte, Steuerfragen, finanzielle Angelegenheiten)
  • Eingabe und Pflege von Vertragsinformationen in das Vertragsmanagement-System

Die Aufzählung der Aufgaben ist beispielhaft, sie schließt weitere nicht aus.

Ihr Profil

  • Zweites juristisches Staatsexamen; möglichst Grundkenntnisse des anglo-amerikanischen Rechtssystems
  • berufliche Erfahrungen in der Entwicklungszusammenarbeit
  • außereuropäische Auslandsaufenthalte, möglichst in Zusammenhang mit beruflichen Tätigkeiten oder Entwicklungszusammenarbeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • perfekte Deutsch- und Englischkenntnisse, Kenntnisse der juristischen Fachsprache in Englisch, weitere Sprachkenntnisse in Französisch oder Spanisch erwünscht

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle kann bei entsprechendem Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Kontakt
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer
Bewerbungsunterlagen (bei E-Mail: maximal 10 MB) bis 2. Oktober 2014 an
Deutsche Welle
Personalabteilung
Frau Vensky-Kräuter
53110 Bonn
bewerbung@dw.de

Downloads