1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Stellenangebote

eine Ingenieurin oder einen Ingenieur der Fachrichtung Versorgungstechnik

Wir suchen für die Abteilung Gebäudeverwaltung am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von drei Jahren eine Ingenieurin oder einen Ingenieur der Fachrichtung Versorgungstechnik.

Die Deutsche Welle (DW) ist der Auslandssender Deutschlands. Sie verbreitet weltweit journalistische Angebote – multimedial und in 30 Sprachen. Darüber hinaus bildet die DW Akademie Medienfachkräfte in Entwicklungs- und Transformationsländern fort. Standorte sind Bonn und Berlin.

Wir suchen für die Abteilung Gebäudeverwaltung am Standort Bonn zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für die Dauer von drei Jahren eine Ingenieurin oder einen Ingenieur der Fachrichtung Versorgungstechnik.

Ihre Aufgaben

  • Betrieb, Planung und weiterer Ausbau des Gebäudemanagements der Liegenschaften an den Standorten Bonn/Bockhacken und Berlin
  • alle erforderlichen Aufgaben zum Betreiben und Bewirtschaften der technischen Gebäudeausrüstung, Schwerpunkt in der Heizung-Klima-Lüftung-Sanitär-Technik (HKLS)
  • verantwortlich im Rahmen der Betreiberverantwortung für die zu betreuenden Anlagen
  • Projektmanagement sowie Entwicklung und Realisierung von Betriebskonzepten
  • Mitarbeit bei Ausschreibungsverfahren und Planungsleistungen bei Projekten
  • Fachvertretung in den Bereichen Elektro- und Gebäudeautomation
  • Beaufsichtigung von Fremdfirmen

Die Aufzählung der Aufgaben ist beispielhaft, sie schließt weitere nicht aus.

Ihr Profil

  • abgeschlossenes (Fach-)Hochschulstudium (Diplom/Master) der Fachrichtung Versorgungstechnik
  • zusätzlich zwingend abgeschlossene technische Berufsausbildung mit mehrjähriger einschlägiger Berufserfahrung, vorzugsweise als Anlagenmechanikerin oder -mechaniker HKLS
  • gute Kenntnisse von gebäude- und versorgungstechnischen Anlagen
  • Kenntnisse im Aufbau und Betrieb von Energiemanagementsystemen sind von Vorteil
  • ausgeprägte Service-Orientierung, Organisationstalent und Eigeninitiative sowie Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Kenntnisse der gängigen Office-Software

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Die Stelle kann bei entsprechendem Interesse auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzt werden. Bei gleicher Eignung werden Menschen mit Schwerbehinderung besonders berücksichtigt.

Kontakt

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf die Zusendung Ihrer Bewerbungsunterlagen, gerne per E-Mail (ein PDF, maximal zehn MB), bis 25. März 2015 an

Deutsche Welle
Personalabteilung
Frau Müller-Seinsche
53110 Bonn
bewerbung@dw.de

Downloads