1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reporter

Eine Frau gegen Erdogan

Nuriye Gülmen wird jeden Tag von der Polizei verhaftet, weil sie gegen ihre Entlassung demonstriert. Die Hochschullehrerin ist eine von tausenden, die in der Türkei nach dem Putschversuch entlassen worden sind. Wird sie ihren Widerstand durchhalten?

Video ansehen 12:03

Nuriye Gülmen ist eine der vielen Lehrerinnen und Lehrer, die nach dem Putschversuch in der Türkei entlassen wurden. Gülmen hat zuletzt an einer Universität im 300 Kilometer entfernten Konya gearbeitet. Nach Ankara ist sie gekommen, um zu protestieren. tagtäglich macht sie mit einem Transparent lauthals in der City auf ihre Situation aufmerksam und beklagt das Unrecht unter Erdogan. Und täglich wird sie von der Polizei festgenommen und nach ein paar Stunden freigelassen. Inzwischen wurde sie dreißig Mal festgenommen. Sie will aber weitermachen. Wir begleiten die unbeugsame Frau bei ihrer offenen Art des Ungehorsams. Welche Perspektive hat sie? Was erhofft sie sich von dem Protest? Hat sie keine Angst, länger im Gefängnis zu landen? Eine Frau gegen Erdogan - Widerstand in der Türkei Eine Reportage von Gunnar Köhne