1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Eine dicke Wurst für den Weltmeister

Eine dicke Wurst als Belohnung ist dem vierbeinigen Weltmeister sicher: Der belgische Schäferhund mit den Namen "A'Desert der Sonne entgegen" hat am Sonntag (15.9.02) zusammen mit seinem Herrchen Edgar Scherkl aus Moers die 13. Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde im nordhessischen Baunatal gewinnen können. Der Rüde
schnitt in allen drei geprüften Disziplinen - Schutzdienst,
Unterordnung und Fährtensuche - mit insgesamt 292 von 300 Punktenvor der Schweiz mit der Note "Vorzüglich" am besten ab.

Bei der Weltmeisterschaft hatte sich Scherkl mit seinem Rüden gegen 104 weitere Teilnehmer durchsetzen können. "Preisgeld gibt es aber nicht, nur einen Pokal sowie Ruhm und Ehre", sagte Veranstaltungsleiter Karl Krug.

Die Tiere mussten während des Wettkampfes eine bis zu 700 Schritt lange Fährte auf einem Acker aufspüren, ihre Unterordnung unter den Hundebesitzer demonstrieren
und einen vermeintlichen Angreifer stellen und in den wattierten Arm beißen.

WWW-Links

  • Datum 15.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eTT
  • Datum 15.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2eTT