1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Eine Buglänge voraus

Die deutschen Seehäfen haben im vergangenen Jahr fast 255 Millionen Tonnen Güter umgeschlagen und damit einen neuen Rekord erzielt. Damit ist der Umschlag das zehnte Jahr hintereinander gewachsen, im Vergleich zu 2002 um 3,4 Prozent, teilte das Statistische Bundesamt in Wiesbaden mit. Am kräftigsten wuchs der Containerumschlag mit 9,2 Prozent auf rund 79 Millionen Tonnen. Mit rund 94 Millionen Tonnen liegt Hamburg weit an der Spitze vor Bremen mit Bremerhaven und Wilhelmshaven.

  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5LSi
  • Datum 22.07.2004
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/5LSi