1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Eine bewegte Geschichte: Die Krim

Die Krim ist seit Jahrhunderten ein geostrategischer Zankapfel. Immer wieder war die Halbinsel zwischen Asowschen und Schwarzem Meer Ziel von Invasionen und Besatzung - mit wechselnden Machtverhältnissen. Und ein Anschluss der Krim an Russland sorgt vor allem bei dem Volk der Tataren für Angst. Ihr Verhältnis zu Moskau ist durch Misstrauen und von Massenflucht geprägt.

Video ansehen 01:56