1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ein zart gebauter Neandertaler

Skelettreste von zwei Urmenschen haben Archäologen im Neandertal bei Mettmann an das Tageslicht befördert. Bereits 1856 wurde dort der namengebende Neandertaler ausgegraben. Jetzt haben die Forscher die Fundstelle neu für sich entdeckt. Sie fanden nicht nur den Milchzahn eines Neandertaler-Kindes, sondern auch die Armknochen eines weiteren Urzeitmenschen. "Die Fragmente eines rechten Oberarmes sowie beider Ellen stammten von einem zart gebauten Neandertaler", sagte am Montag der Tübinger Urgeschichtler Ralf W. Schmitz.
  • Datum 09.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cz1
  • Datum 09.09.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2cz1