1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Global Ideas

Ein Wasserkraftwerk für jedes Dorf

Viele Regionen in Peru haben keinen Strom. Doch Wasserkraft macht sie unabhängig.

Video ansehen 07:14

Die Reportage ansehen

Projektziel: saubere Energie statt Strom aus Diesel für die Landbevölkerung
Projektgröße: 43 Kleinwasserkraftwerke versorgen 4000 Menschen in der Region Cajamarca mit Energie
Projektkosten: rund 65.000 Euro pro Kraftwerk

In internationalen Studien wird Peru als eines der Länder angegeben, die am stärksten unter dem Klimawandel leiden. Naturkatastrophen, Schäden in der Landwirtschaft und Wassernot treffen die Menschen dort hart. Gleichzeitig haben die Anden ein gigantisches Potential für Stromerzeugung aus Wasserkraft. Schon jetzt werden in Peru 60 Prozent der Elektrizität aus Wasserkraftwerken gewonnen. Allerdings könnte es noch viel mehr sein, weite Teile des Entwicklungslandes sind noch gar nicht an das Stromnetz angeschlossen. Die Lösung könnten hier die Mikro-Wasserkraftwerke sein, die eine Hilfsorganisation in entlegenen Gegenden errichtet.

Ein Film von Michael Altenhenne

Die Redaktion empfiehlt

Audio und Video zum Thema