1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Ein Vampir zum Verlieben

Nach Harry Potter erobern nun die Vampire die Herzen der jungen Zuschauer. Die Liebesgeschichte zwischen dem Vampir Edward und der Schülerin Bella fasziniert ein Millionenpublikum.

Vampire erleben gerade ein großes Comeback. Mit ihrem ersten Vampir-Roman "Twilight" gelang der amerikanischen Schriftstellerin Stephenie Meyer der große Durchbruch. Seitdem hat sie mehrere Fortsetzungen veröffentlicht und damit Millionen verdient. Die Erfolgsgeschichte, in Deutschland bekannt unter dem Titel "Bis(s) zum Morgengrauen", handelt von der Schülerin Bella und ihrer ungewöhnlichen Liebe zu dem Vampir Edward.

Nach dem großen Erfolg auf dem Büchermarkt stürmen die "Twilight"-Fans nun auch die Kinos. Drei Bücher sind bereits verfilmt worden. Im Kinosaal fällt auf: Die meisten Gäste sind junge Frauen zwischen 16 und 20. Auf die Frage nach dem Grund für ihr Interesse antwortet eine junge Kinobesucherin kichernd: "Es geht in der Geschichte um die wahre Liebe. Und so was wünscht man sich ja auch für sich selbst!"

Mit einem besonderen Interesse an gruseligen Horrorwesen wie Vampiren und Werwölfen hat der Erfolg von "Twilight" eigentlich nicht viel zu tun. Viel wichtiger scheint das Aussehen der Schauspieler zu sein – vor allem das von Robert Pattinson, der den Vampir Edward spielt. Auf der Filmpremiere begrüßen ihn die weiblichen Fans mit Schildern, auf denen zum Beispiel "Beiß mich, Edward!" zu lesen ist.

Was Sabine, eine der Zuschauerinnen, an "Twilight" besonders mag, ist die Umkehrung der typischen Rollen. Sie erklärt: "Hier ist mal nicht der Vampir der Böse und das Mädchen das Opfer, sondern alle arbeiten zusammen. Das finde ich gut." Vor dem Happy End muss Edward Bella vor anderen Vampiren retten, die im Gegensatz zu ihm böse sind und Bella töten wollen. So bietet die "Twilight"-Geschichte genau das, was junge Zuschauer möchten: die perfekte Mischung aus Grusel und Romantik.

Glossar

Vampir, der – eine literarische Figur, die sich von Blut ernährt (z. B. Graf Dracula)

das Herz von jemandem erobern – sehr schnell sehr beliebt bei jemandem sein

jemanden faszinieren – sehr interessant und aufregend für jemanden sein

Comeback, das (aus dem Englischen) – die Rückkehr von etwas/jemandem, das/der schon früher beliebt gewesen ist

Durchbruch, der – hier: der plötzliche große Erfolg

Biss, der – hier: die Tatsache, dass jemand von einem Vampir gebissen wird

Morgengrauen, das – der sehr frühe Morgen

Fan, der – jemand, der etwas oder jemanden besonders toll findet

die Fans stürmen die Kinos – sehr viele Fans gehen ins Kino, um einen Film zu sehen

etwas verfilmen – aus etwas (z. B. einem Buch) einen Film machen

etwas fällt auf – etwas ist sichtbar; etwas ist klar

kichern – leise lachen

gruselig – so, dass etwas Angst macht

Horrorwesen, das – eine Kreatur aus Filmen und Büchern, die Angst macht

Werwolf, der – der Mensch, der sich bei Vollmond in einen gefährlichen Wolf verwandelt

Umkehrung, die – die Tatsache, dass etwas das Gegenteil vom Normalen ist

mal nicht – hier: endlich nicht; zur Abwechslung nicht

Grusel, der – die Art von Angst, die Spaß macht, z. B. beim Schauen eines Films (Verb: sich vor etwas gruseln)

Romantik, die – hier: das schöne Gefühl des Verliebtseins

Fragen zum Text

1. In den "Twilight"-Romanen geht es um …

a) den Schauspieler Robert Pattinson und seine Liebe zu Vampiren.

b) die Liebe zwischen dem Mädchen Bella und einem Vampir.

c) böse Vampire und Werwölfe.

2. Der große Erfolg der Vampir-Geschichten hat mit dem … angefangen.

a) Comeback des Schauspielers Robert Pattinson

b) Roman "Bis(s) zum Morgengrauen"

c) Film von Stephenie Meyer

3. Die Zuschauerin Sabine findet es gut, dass …

a) "Twilight" anders ist als "normale" Vampirgeschichten.

b) Schauspieler Robert Pattinson so süß ist.

c) es in den Filmen ein Happy End gibt.

4. Ergänzen Sie den Satz: "Die Fans sind … von der ungewöhnlichen Liebesgeschichte."

a) gebissen

b) erobert

c) fasziniert

5. Ergänzen Sie die richtige Verbform: "Mit 'Twilight' ist Stephenie Meyer der große Durchbruch …"

a) gelungen.

b) gelingen.

c) gelangen.

Arbeitsauftrag

Mögen Sie Horrorfilme oder Horrorbücher? Sprechen Sie im Kurs darüber und nutzen Sie folgende Begriffe:

zu/nicht so/gar nicht gruselig – faszinierend – spannend – interessant/uninteressant –langweilig – furchtbar – unterhaltsam

Autorinnen: Donata Ritter/Kristina Kneis/Anne Gassen

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads