1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ein- und Beinbruch

Dumm gelaufen ist der Diebstahl des Weihnachtsbratens für einen Einbrecher im Kreis Nordvorpommern. Ein gebrochenes Bein setzte der Flucht des 42-Jährigen am späten Heiligabend ein jähes Ende. Streifenbeamte überraschten den Mann kurz vor Mitternacht beim Einbruch in eine Gartenlaube. Auf der Flucht vor den Ordnungshütern warf der 42-Jährige seine Beute weg, sprang in einen Straßengraben und brach sich dabei das rechte Bein. Die Polizisten stellten drei Kaninchen in einem Sack und ein Radio sicher. "Schöne Bescherung", kommentierte der Polizeibericht die Aktion.
  • Datum 25.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Tyq
  • Datum 25.12.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4Tyq