1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Reise

Ein Museum für Max Ernst

Max Ernst Museum eröffnet

Besucher der Eröffnungsfeier des Max Ernst Museums stehen in Brühl vor dem Gebäude.

In Brühl (bei Köln) wurde der Maler und Bildhauer Max Ernst 1891 geboren. 114 Jahre danach ehrt die Stadt den surrealistischen Künstler mit einem neuen Museum. Das Max Ernst Museum befindet sich in Sichtweite von Schloss Augustusburg (UNESCO-Weltkulturerbe) in einem klassizistischen Bau, der in rund zweieinhalb Jahren umgebaut und durch eine transparent-schwebende Glasbeton-Architektur erweitert wurde. Die Dauerausstellung umfasst 90 Prozent des bildhauerischen und grafischen Werkes Max Ernsts. Neben 56 Bronzeskulpturen sind u.a. Matrizendrucke, Lithografien, Collagen und Frottagen des Surrealisten zu sehen. (Di. – So. 11-18 Uhr).

WWW-Links