1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Kultur

Ein Konzert für nur einen Zuschauer

Ein Konzertsaal ganz für sich alleine - die niederländische Stadt Haarlem lädt seit Donnerstag (13.11.) Musikliebhaber zum Pianokonzert für nur einen Zuhörer in das derzeit leer stehende Stadttheater. Bis zum 23. November gestaltet dort die japanische Konzertpianistin Tomoko Mukaiyama ein jeweils 15 Minuten langes Programm für einen Konzertbesucher. Das Ganze kostet nur 7,50 Euro pro Darbietung.

Insgesamt 80 Auftritte sind mit jeweils fünfminütigem Intervall an acht Abenden vorgesehen. "Fast alle sind im Vorverkauf schon ausgebucht", berichtete Produzentin Mareike Reuvers beim Start der Konzertreihe. Das Programm umfasst Werke von Bach bis zur Moderne und wird im Wechsel zusammengestellt aus 18 Stücken, die Mukaiyama eigens einstudiert hat.

Mit den Konzerten will Haarlem eine Zeit des Leerlaufs wegen der in Kürze anstehenden Umbauten im Theater- und Konzertzentrum überbrücken.

  • Datum 13.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4JiQ
  • Datum 13.11.2003
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/4JiQ