1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

DW Nachrichten

Ein Iglu-Dorf in den Schweizer Alpen

Zum Beginn der Wintersaison eröffnen in ganz Europa Igludörfer. Die eisigen Hotels sind Touristenattraktionen.

Video ansehen 03:57
Es ist mit Sicherheit kein Fünf-Sterne-Standard, aber ein Abenteuer ist es allemal: Eine Nacht im Igludorf, umgeben von der Schweizer Bergwelt, mit Blick auf den 3200 Meter hohen Titlis. Die "Iglu-Dorf-GmbH" betreibt neben dem Igludorf in Engelberg auch weitere Igludörfer in Davos, Gstaad und Zermatt, sowie in Andorra und auf der deutschen Zugspitze. Die meisten befinden sich jedoch noch im Bau und werden nach und nach in diesen Tagen oder zu Beginn des neuen Jahres eröffnet. Trotz eisiger Außentemperaturen sinken die Raumtemperatur im Iglu "nur" auf 0 Grad Celsius. Mit stark isolierenden Expeditionsschlafsäcken kann man dann komfortabel übernachten - sagen zumindest die Betreiber.