1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Wirtschaft

Ein halbes Prozent billiger

Die Europäische Zentralbank -EZB- hat ein klares Signal gesetzt und die Zinsen für den Euroraum um einen halben Prozentpunkt gesenkt. Der entscheidende Leitzins liegt nun bei 2,75 Prozent. Die EZB rechnet nicht mit einer schnellen Erholung der Konjunktur im Euroland. Das wirtschaftliche Wachstum sei weiterhin gedämpft, die Entwicklung lustlos. Insgesamt biete die Wirtschaft ein «enttäuschendes Bild», sagte EZB-Präsident Wim Duisenberg am Donnerstag in Frankfurt. Allgemein herrsche eine «sehr hoher Grad an Unsicherheit», unter anderem wegen der aktuellen geopolitischen Spannungen. Diese Situation werde voraussichtlich noch einige Monate anhalten.

  • Datum 05.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2y2P
  • Datum 05.12.2002
  • Drucken Seite drucken
  • Permalink http://p.dw.com/p/2y2P