1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Podcast Wirtschaft

Ein Gramm Reichtum (18.01.2013)

Afrikas Rohstoffe - was bleibt vom Boom? In unserer Serie reisen wir nach Tansania zu den Goldgräbern von Kewanja.

Zahraeder am Stand des Waelzlagerherstellers NKE aus Oesterreich. (Foto: AP )

Deutschland Wirtschaft Symbolbild Konjunktur IFO

Audio anhören 13:16

Wirtschaft (18.01.2013)

Tansania sitzt auf einem Schatz: Mehr als 1000 Tonnen Gold sollen im Boden des ostafrikanischen Landes schlummern. Tansania liegt in der Liste der größten Goldproduzenten des Kontinents - nach Südafrika und Ghana - auf Platz 3. Die Minen sind allerdings fest in den Händen von internationalen Konzernen. Ende der 90er Jahre hat die Regierung sie mit niedrigen Steuern und günstigen Abbau-Lizenzen ins Land gelockt – doch vielerorts gibt es Konflikte zwischen den Unternehmen und der lokalen Bevölkerung. Besonders deutlich wird das in der Nord Mara Region, im äußersten Nordwesten von Tansania, an der Grenze zu Kenia. Hier dreht sich alles ums Gold - und für ein paar Gramm riskieren viele Menschen sogar ihr Leben.

Redakteur am Mikrofon: Nicolas Martin

Audio und Video zum Thema