1. Inhalt
  2. Navigation
  3. Weitere Inhalte
  4. Metanavigation
  5. Suche
  6. Choose from 30 Languages

Top-Thema – Podcast

Ein besonderer Verein

Der FC St. Pauli ist nicht irgendein Sportverein: St. Pauli hat eine große Fangemeinde und eine lange Geschichte, die den Verein mit seinen Fans verbindet. Diese halten zu ihrem Verein, auch wenn dieser verliert.

Kein anderer Verein hat so treue Fans wie der FC St. Pauli. Sie trommeln, singen und denken sich immer wieder neue Lieder aus, um ihren Verein zu unterstützen. Wenn St. Pauli spielt, herrscht Weltmeisterstimmung. Auch wenn die Mannschaft verliert: Die Fans feiern trotzdem. Vor allem zuhause im Millerntorstadion, in der Nordkurve, auf den Stehplätzen. Dort treffen sich die treuesten Fans, um gemeinsam zu feiern.

Gegründet wurde der FC St. Pauli bereits 1910, zum Kultverein wurde er aber Mitte der 80er Jahre: linke Studenten, Künstler und Punks hielten Häuser am Hamburger Hafen besetzt. Diese sollten von der Stadt abgerissen werden. Der Konflikt sorgte über Jahre für Schlagzeilen, es kam zu einem Zusammenschluss von Hausbesetzern, Verein und Fans. Auch der Totenkopf, der auf den T-Shirts des Vereins zu sehen ist, stammt aus dieser Zeit. Das Zeichen erinnert an Piraten, an Klaus Störtebeker, der den Reichen das Geld wegnahm und es den Armen gab.

Die Häuser am Hafen wurden nicht abgerissen, sie wurden saniert. Die Hausbesetzer von damals sind älter geworden, aber sie sind immer noch Fans des Vereins. Auch im Millerntorstadion hat sich manches verändert. Es gibt einen VIP-Bereich mit Ledersitzen, aber auch noch Stehplätze für die einfachen Leute. Auf sie kann der Club nicht verzichten, denn sie sorgen für Stimmung. "Es macht einfach Spaß, hier im Stadion zu sein", sagt ein alter Hafenarbeiter. "Hier geht es noch ein bisschen ehrlich zu, da wird nicht gedrängelt, gar nicht. Wie im Hafen, rauer Ton, aber guter Kern."

Glossar

FC, der – Abkürzung für: der Fußballclub

St. Pauli – ein Stadtteil im Westen von Hamburg (ausgesprochen: Sankt Pauli)

Fangemeinde, die – hier: die Fans eines Fußballvereins

trommeln – eine Trommel schlagen

es herrscht Weltmeisterstimmung – die Stimmung ist so gut wie bei einer Weltmeisterschaft

Nordkurve, die – die nördliche Tribüne eines Stadions; hier: die Tribüne, auf der die Fans stehen

Kult, der – sehr bekannt und von vielen Leuten sehr geliebt

links – eine bestimmte politische Einstellung

etwas abreißen – hier: etwas (ein Haus) zerstören

etwas sorgt für Schlagzeilen – über etwas wird in den Medien viel berichtet

Hausbesetzer/in, der/die – jemand, der ohne Erlaubnis in ein leer stehendes Haus zieht

etwas sanieren – etwas erneuern

VIP (englisch) – Abkürzung für: Very Important Person; eine sehr wichtige Person

für Stimmung sorgen – gute Stimmung machen

zugehen – hier: sein

drängeln – jemanden beiseite schieben

rau – hier: streng, unfreundlich

Fragen zum Text

1. Die Fans des FC St. Pauli …

a) sind meist Studenten oder Künstler.

b) treffen sich zum Feiern im VIP-Bereich.

c) denken sich immer Neues aus, um ihren Verein anzufeuern.

2. In den 80er Jahren wurde der FC St. Pauli …

a) durch politische Aktionen der Fans zum Kultverein.

b) deutscher Fußballmeister.

c) durch das Millerntorstadion berühmt.

3. Die Hausbesetzer der 80er Jahre …

a) besetzen auch heute noch Häuser.

b) sanierten die Gebäude am Hafen.

c) sind noch immer Fans des Vereins.

4. Wie kann man diesen Satz sinnvoll ergänzen: "Die Hausbesetzer wehrten sich dagegen, dass ihre Gebäude …"

a) saniert werden.

b) abgerissen werden.

c) zugehen.

5. Ergänzen Sie diesen Satz: "Bei Fußballspielen kann man nicht auf die treuen Fans …"

a) verzichten.

b) setzen.

c) unterstützen.

Arbeitsauftrag

Haben Sie einen Lieblingssportverein? Schreiben Sie einen kurzen Text über diesen Verein, in dem Sie auf folgende Fragen eingehen:

1. Wann wurde der Verein gegründet?

2. Wodurch unterscheidet sich der Verein von anderen?

3. Welche Geschichte hat der Verein?

4. Welche Erfolge konnte der Verein bereits feiern?

5. Warum sind sie Fan dieses Vereins?

Autor/in: Heide Soltau/Lukas Völkel

Redaktion: Shirin Kasraeian

Die Redaktion empfiehlt

WWW-Links

Audio und Video zum Thema

Downloads